RAL Gütezeichen

DAS "R A L"-GÜTEZEICHEN

Ursprünglich war RAL der Kurzname für den Reichs-Ausschuß für Lieferbedingungen, der am 23. 4. 1925 in Berlin gegründet wurde. Die Gründung war eine Maßnahme zur Rationalisierung der deutschen Wirtschaft, die eine Institution brauchte, der man eigenverantwortlich ordnende Regelungen übertragen konnte.

Zahlreiche Qualitätsfestlegungen der verschiedenen Güteausschüsse des RAL regeln die Bausicherheit im passiven Brandschutz.

So wissen heute Auftraggeber, die einen Lieferanten oder Dienstleister im passiven Brandschutz mit RAL-Zertifizierung beauftragen, dass sie eine normierte und garantierte, gleichbleibende Qualität einkaufen.

Zwei Drittel unserer Mitgliedsfirmen sind in den jeweiligen Handwerkskammern organisiert, der Rest in den Industrie- und Handelskammern. Sie sind in der Regel mittelständisch strukturiert. Es gibt aber auch Großunternehmen, die als unsere Mitglieder von den Vorteilen der GBA partizipieren.

Die gleichbleibend hohe und garantierte Qualität ihrer Arbeit zeigen unsere Mitglieder mit diesem Zeichen.

RAL – Gütezeichen - Nutzer

AB brandschutz ag

BA.SIC.EL GmbH

BOHLE Brandschutz GmbH

BOHLE Isoliertechnik GmbH

Brandschutztechnik Diederich 

Celsion Brandschutzsysteme GmbH

DB Services GmbH

Engler Brandschutz GmbH

Felix Schuh + Co. GmbH

FSH Isoliertechnik GmbH

G + H Isolierung GmbH

GIB Gesellschaft für Isolier- und Brandschutztechnik mbH

IIG Industrieisolierungen GmbH

Industrieanstrich Rhein-Ruhr Korrosionsschutz GmbH

ISM GmbH UVV Instandsetzung von Kran- und Toranlagen

Isolierungen Leipzig GmbH

Kaefer Isoliertechnik GmbH & Co. KG

Kantwerg Isoliertechnik GmbH

Lindner Isoliertechnik & Industrieservice GmbH

Brandschutzservice Plischka GmbH

Schulte-Stemmerk Dämmtechnik GmbH

Stromberg Oberflächentechnik GmbH & Co. KG

svt Brandschutz GmbH

Hans E.Wahle GmbH Bautechnischer Brandschutz